Bild
 
Kanzlei Anwälte Leistungen Schutzrechte


 english version

Datenschutzerklärung

EU-DSGVO ( Europäische Datenschutz-Grundverordnung )

Busse & Busse Patent- und Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Großhandelsring 6
49084 Osnabrück
Tel.: 0541 586081
mail@busse-patentanwaelte.de
http://www.busse-patentanwaelte.de/

 

Datenschutzbeauftragter:

Finn Janke
mail@busse-patentanwaelte.de

Für Anfragen zum Thema Datenschutz schicken Sie uns bitte eine Nachricht an
mail@busse-patentanwaelte.de mit dem Betreff „Datenschutz“.
Dann wird sich unser Datenschutzbeauftragter oder eine Vertretung so schnell wie möglich um ihr Anliegen kümmern.

 

Besuch unserer Webseite

Die Nutzung unserer Seite ist ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Beim Besuch unserer Webseite werden standardmäßig verschiedene Informationen (Server-Logfiles) gespeichert. Diese umfassen zum Beispiel IP-Adresse, Art Ihres Browsers, Ihr Betriebssystem, Datum und Uhrzeit, sowie weitere ähnliche, allgemeine Daten. Diese Daten sind personenunabhängig und werden genutzt, um Ihnen die Webseiten korrekt darzustellen. Die Daten werden statistisch ausgewertet, um unseren Service für Sie zu verbessern. Diese Daten werden nur auf Anfrage gelöscht.

 

Erhebung Speicherung und Verwendung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Wenn Sie uns mandatieren / kontaktieren, erheben wir teilweise oder vollständig folgende Informationen:

  • Anrede, Vorname, Nachname
  • eine gültige E-Mail-Adresse
  • Anschrift
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
  • Informationen, die für die Geltendmachung und Verteidigung Ihrer Rechte im Rahmen des Mandats notwendig sind

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als unseren Mandanten identifizieren zu können
  • um Sie angemessen anwaltlich beraten und vertreten zu können
  • zur Korrespondenz mit Ihnen
  • zur Rechnungsstellung
  • zur Geltendmachung  und Abwicklung etwaiger Ansprüche

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Mandats und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Mandatsvertrag erforderlich.

Die für die Mandatierung / Kontaktierung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nur auf Anfrage gelöscht.

 

Weitergabe an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. B DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

Betroffenenrechte

Sie können zu jedem Zeitpunkt Informationen über Ihre bei uns gespeicherten Daten einfordern. Diese können berichtigt, gesperrt oder, sofern die vorgeschriebenen Zeiträume der Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung abgelaufen sind, gelöscht oder auch der weiterer Zugriff geschützt werden. Unser Datenschutzmitarbeiter hilft Ihnen bei allen entsprechenden Fragen.

 

Änderung der Datenschutzbestimmungen

Unsere Datenschutzerklärung können in unregelmäßigen Abständen angepasst werden, damit sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechen oder um Änderungen unserer Dienstleistungen umzusetzen, z. B. bei der Einfügung neuer Dienstleistungen. Für Ihren nächsten Besuch gilt dann automatisch die neue Datenschutzerklärung.

 

Schutzrechte

Jegliche Schutzrechte werden zumindest in Papierakten wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben aufbewahrt und nach Ablauf der entsprechenden Archivierungsfrist professionell vernichtet, entsorgt oder im Zugang beschränkt.

 

Datensicherheit

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.